AGB

 

Stand 01. Oktober 2015

Anmeldung:

Die Anmeldung muss schriftlich auf meinem Anmeldeformular erfolgen. Sie erhalten innerhalb einer Woche nach Eingang Ihrer schriftlichen Anmeldung eine Rechnung.

Zahlungs-und Stornierungsbedingungen:

Mit der Rechnung ist eine Anzahlung in Höhe von € 100,00 binnen 8 Tagen fällig. Die Restsumme lt. Rechnung ist spätestens 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn fällig.

Bei nicht fristgerechtem Zahlungseingang der Rechnung behalte ich mir vor, die über mich gebuchte bzw. reservierte Unterkunft zu stornieren.

Bei Rücktritt bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn werden 50,00 € Stornokosten fällig. Bei Rücktritt bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn werden 50 % der Gesamtkosten erhoben, bei späterem Rücktritt sind 100 % fällig.

Fällt eine Veranstaltung wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von sechs Teilnehmern aus, so wird der Teilnehmer spätestens eine Woche vor Reisebeginn darüber informiert. Ist kurzfristig die Voraussetzung für eine Nichtdurchführbarkeit der Veranstaltung eingetreten (z.B. Krankheit), hat der Veranstalter die Teilnehmer unverzüglich davon in Kenntnis zu setzen. Der Teilnehmer erhält den bereits bezahlten Seminarpreis zurück. Darüber hinaus bestehen keine weiteren Ansprüche.

Haftung:

Das Fastenwandern dient der Gesundheitsvorsorge und ist für Gesunde gedacht. Es ist also kein Heilfasten im klinischen Sinne unter ärztlicher Leitung. Voraussetzung für die Teilnahme beim Fastenwandern ist somit die gesundheitliche Eignung des Teilnehmers für das Fasten und für die Wanderung (täglich ca. 3-4 Stunden).

Diese Eignung wird vor Ort nicht überprüft. Jeder Teilnehmer erklärt mit der Anmeldung, dass er gesund ist (insbesondere nicht an einer Essstörung, an einem krankhaften Über- oder Untergewicht oder an einer Suchtkrankheit leidet), in eigener Verantwortung an der Fastenwoche teilnimmt und über 18 Jahre alt ist. Im Zweifel hat er vorher seinen Arzt zu konsultieren.